Kontakt

MAIRDUMONT
Tamara Szupra
Tel.: +49 (0) 711 4502-243
t.szupra@mairdumont.com
http://www.mairdumont.com

Absolut neu: Die Lonely Planet Reiseführer für Kinder! Lonely Planet Kids Komm mit nach Paris

2. Februar 2017 -

Lonely Planet hat die beiden Kinder-Guides Marco und Amelia nach Paris geschickt, um die geheimnisvollsten und kuriosesten Geschichten und Orte zu entdecken.

Paris kennen sie mittlerweile in- und auswendig, kein Geheimnis ist vor ihnen sicher. So haben die zwei Entdecker Antworten auf Fragen wie:

  • Wo befindet sich die „Ich-liebe-dich“-Mauer?
  • Was erfand Marie Curie?
  • Weshalb hat der traditionelle französische Seemannspulli genau 21 Streifen?
  • Wie viele Lichter funkeln am Eifelturm?
  • Gibt es in Paris wirklich den Kammerjägerladen aus dem Film „Ratatouille“?

In 19 Touren werden Kinder ab 8 Jahren zu richtigen Travellern und können die Stadt fast auf eigene Faust erkunden. Liebevoll vermittelt die Autorin Moira Butterfield auf 114 Seiten mit ca. 140 Illustrationen auf spielerische Weise Wissen über die Weltmetropole. Um einen besseren Überblick zu erhalten, gibt es vorne eine Karte. Diese ist mit Stickern markiert, welche die Ausgangspunkte der Touren aufzeigen.

Eine der Touren führt zu den magischsten Plätzen von Paris. Es gibt ein Museum, in welchem alte Zauberrequisiten aufbewahrt werden. Richtige Zauberkünstler veranstalten die Führungen und zeigen vielleicht auch ein paar Tricks. Und im Café Le Double Fond sind alle Kellner Magier. Sie nehmen also nicht nur Bestellungen entgegen, sondern zeigen auch an jedem Tisch eine kleine Zauberei. Tatsächlich ranken sich auch Geschichten um eine angelnde Katze, nach ihr wurde sogar die schmalste Straße der Stadt benannt.

Auch fortbewegen kann man sich in der Stadt der Liebe auf viele verschiedene Arten. Mit dem Fahrrad, der Kutsche, der Métro oder zu Fuß. Oder man fährt mit einem Schiff über die Seine. Auf einem Lastkahn befindet sich sogar ein Schwimmbad. Das schwimmende Schwimmbad hat ein Dach, welches sich öffnen und schließen lässt, sodass man bei jedem Wetter ins kühle Nass springen kann.

Eine andere Tour führt anhand von Klängen und Geräuschen durch die Stadt. So lernt man eine ganz neue Seite von Paris kennen. Los geht‘s und die Ohren auf für die Geräuschkulisse der Stadt.

Oder wie wäre es mit Ausflügen zu den gruseligsten Plätzen? Skelette und Wachsmodelle von kranken Organen kann man im Musée Dupuytren bestaunen, insgesamt befinden sich im Museum 6000 schaurige Ausstellungsstücke. Auch der meistbesuchte Friedhof der Welt befindet sich hier. Der Andrang ist so groß, da der Cimetière du Père-Lachais die letzten Ruhestätten vieler Maler, Schauspieler und Schriftsteller beherbergt. Er ist so riesig, dass es sogar einen Lageplan am Eingang gibt! Neben unbekannten Stationen haben natürlich auch Klassiker wie der Eifelturm seinen Platz in diesem Reiseführer, genau so wie das Centre Pompidou und der Louvre.

Verrückte Fakten zum Lachen und Staunen halten die Kleinen bei Laune und lassen sie die Stadt ganz neu und auf ihre Weise entdecken. Aber auch Erwachsene können von Amelia & Marco noch einiges lernen. Egal ob Schleckermaul, Sportfanatiker oder Filmexperte, in der Neuheit “Komm mit nach Paris” kommt jeder auf seine Kosten.

Lonely Planet Kids
Komm mit nach Paris
1. Auflage 2017
114 Seiten, Flexcover mit Klappen
Preis: € 12,99 (D) / 13,99 (A) / 17,90 (CH)
ISBN: 978-3-8297-4491-1

ERSCHEINT AM 24.04.2017