Lesung mit Alexandra Endres in Hamburg

18. April 2018 -

Unsere Autorin Alexandra Endres liest aus ihrem Buch “Wer singt erzählt, wer tanzt überlebt – Eine Reise durch Kolumbien”.

Wann? Mittwoch, 25. April 2018, 19 Uhr
Wo?Instituto Cervantes, Chilehaus Eingang B, Fischertwiete 1, Hamburg
Veranstalter: Deutsch-kolumbianische Freundeskreis Hamburg e.V.

Die Autorin erzählt von ihrer Reise durch Kolumbien und zeichnet ein vielschichtiges Porträt des Landes. Von der Karibikküste über die Anden bis an den Pazifik – auf ihrer großen Reise folgt sie den Spuren von Gabriel Garcia Márquez durch Cartagena und den Dschungel des Chocó. Und immer wieder trifft sie auf Menschen, die sie tief beeindrucken. Und ganz nebenbei entsteht eine Liebeserklärung an dieses Land.